POLIPOL. mensen & meubels

Mensen & Meubelen – deze twee woorden drukken uit, wat POLIPOL uitmaakt. Als onderneming. Als producent van hoogwaardige beklede meubelen. Als werkgever. Voor ons staat de mens in het middelpunt van onze scheppingen. Door onze handwerkskunst, passie en met veel liefde voor het detail vervaardigen wij individuele meubels. Innovatief, comfortabel en van hoogste kwaliteit. Dat kenmerkt ons als één van de succesvolste ondernemingsgroepen van Europe in de beklede meubelindustrie.

Onderneming
Van kleinste beginnen tot één van de leidende meubelvervaardigers in Europe en betrouwbare handelspartner
Carrière
Leert U ons als veeltijdige werkgever en geëngageerd opleidingsbedrijf kennen
Ons product
Modern, innovatief, hoogwaardig – de merken van de POLIPOL-Groep
Kwaliteit
POLIPOL staat voor perfectie in vorm en functie

POLIPOL informeert

  • Starke Konzepte für den Erfolg am POS

    Möbelmarkt 10/2021

    Die Polipol-Gruppe setzt zur Messe nicht nur auf neue Modelle, sondern vor allem auf Unterstützung für den Handel

  • Fit für die Zukunft

    möbel kultur 10/2021

    Das Planungstool „Dein Konfigurator“ ist bei der Polipol-Gruppe inzwischen ein fester Bestandteil.

  • Ausgeschlafen in den Herbst

    möbel kultur 09/2021

    Polipol-Gruppe forciert die Digitalisierung und launcht „Hukla-Matratzen“ zur Hausmesse

  • Nachhaltige Digital- Offensive

    möbel kultur 09/2021

    Polipol-Gruppe: Gut gerüstet in den Herbst

    Mit Optimismus startet die Polipol-Gruppe in das Herbstgeschäft. „Wir freuen uns auf die Besuchertage in unserer Ausstellung in Diepenau“, sagt Geschäftsführer Marc Greve.

  • Viel Neues zum 30. Geburtstag

    möbel kultur 10/2020

    Um auch die Kunden zu bedienen, die in diesem Corona-Jahr nicht nach Diepenau kommen konnten, hat das Team kurzerhand zusätzlich eine „digitale Live-Messe“ möglich gemacht.

  • Geglückter Restart

    möbel kultur 10/2020

    In nur wenigen Wochen hat Polipol im Showroom in Diepenau für die Betten von Oschmann Platz gemacht und eine stimmige Ausstellung mit rund 20 Modellen auf die Beine gestellt.

Termijnen

Geglückter Restart

möbel kultur 10/2020

In nur wenigen Wochen hat Polipol im Showroom in Diepenau für die Betten von Oschmann Platz gemacht und eine stimmige Ausstellung mit rund 20 Modellen auf die Beine gestellt.

Erst Ende Juli hatte die Polipol- Gruppe im Rahmen eines Asset-Deals alle Vertriebs- und Vermarktungsrechte der Oschmann Comfortbetten GmbH inklusive der Fertigung im polnischen Sulecin (Living Furniture Europe) übernommen. Keine acht Wochen später konnte der Marktführer im Bereich Polstermöbel sein neues Segment mit einer großen Auswahl an Boxspring- und Polsterbetten pünktlich zur Hausmesse in Diepenau präsentieren. Mit Erfolg: „Unsere Erwartungen wurden übertroffen“, sagt Geschäftsführer Marc Greve. „Wir konnten sowohl Bestandskunden motivieren, sich wieder für Oschmann zu engagieren, als auch neue Partner gewinnen.“

Gezeigt wurde ein Mix aus bestehenden Modellen sowie Neuentwicklungen. Rund 20 ganz unterschiedliche Boxspring- und Polsterbetten konnten die Einkäufer auf der neu gestalteten Fläche genau unter die Lupe nehmen. Dazu zählten traditionelle Modelle genauso wie moderne, bodenfreie Boxspringbetten. Weitere Highlights: das Thema „Landart“ sowie eine große Auswahl an Systemen. Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang das Konzept „Dream Solution“, das kaum Wünsche offen lässt. Ein System für individuellen Schlafkomfort mit einer großen Auswahl an Kopfteilen, Füßen, Matratzen, Lattenrahmen und Unterbauten, wahlweise als Boxspring- oder Polsterbett. Weitere Pluspunkte: Optimale Druckentlastung, eine softige Ummantelung des Kopfteils sowie eine gute Luftdurchlässigkeit mit klimaausgleichenden Eigenschaften, die für ein wohliges Schlafgefühl sorgen.

Zudem wurden Plus-Size-Modelle präsentiert, die dank eines „Sleep-o-flex“-Motors In nur wenigen Wochen hat Polipol im Showroom in Diepenau für die Betten von Oschmann Platz gemacht und eine stimmige Ausstellung mit rund 20 Modellen auf die Beine gestellt. auch bei hoher Belastbarkeit für besten Komfort sorgen. Erklärtes Ziel von Polipol: „Die Probleme der Oschmann-Vergangenheit im Hinblick auf Liefertreue, Qualität und Verlässlichkeit schnellstmöglich abstellen“, betont Marc Greve. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Erfahrung im Markt Oschamnn Betten wieder zu altem Glanz verhelfen dürfen.“ Der Anfang dafür wurde auf der ersten Oschmann-Messe unter Polipol- Regie auf jeden Fall gemacht. Davon konnten sich die Fachbesucher und Einkaufsverbände überzeugen.

Vollständiger Artikel (pdf)